Mein neues Buch “Keto Quick Start” jetzt erhältlich. Ketogene Ernährung einfach umsetzen.

In meinem Buch geht es um den Start in die ketogene Ernährung und um die grundsätzlichen Hintergründe der Ernährungsform. Egal ob für sportliche Leistung, generelles Wohlbefinden, Diät oder Krankheiten. Die Ketose kann für jeden individuell einige Vorteile mit sich bringen, wenn sie richtig umgesetzt wird. In diesem Buch werden die grundsätzlichen Themen behandelt und Schritt für Schritt erklärt. Weitere Informationen findet ihr auf dieser Seite:

? www.danielpugge.de/quick

❤ Daniel Pugge Webseite: http://www.danielpugge.de
❤ Low Carb Homepage: http://www.lowcarbsport.de
❤ Mein Ernährungsbuch: http://danielpugge.de/druckversion
❤ Excel Food Control 10: http://danielpugge.de/food_control
❤ Strava Profil: http://danielpugge.de/strava
❤ Faebookseite: http://danielpugge.de/facebookpage

Mein tägliches Equipment beim Training und Wettkampf als Affiliate Link:
───────────────────────
Garmin Forerunner GPS Uhr ⏱
? http://amzn.to/1E9OYj9

Meine Garmin Fenix ⌚
? http://amzn.to/2gon5IT

Gopro Hero 5 ?
? http://amzn.to/2gz23L4

Crossschuhe Puregrit (sehr gut bei kaltem Wasser) ??
? http://amzn.to/1U46Spg

SanDisk 64GB microSD Karte für die Gopro:?
? http://amzn.to/1U46Bmn

MCT Öl für komprimierte Energieversorgung bei Low Carb ?
? http://amzn.to/1E9OKss

22400mA Akku zum Laden von Handy/Kamera/Uhr auf Reisen ?
? http://amzn.to/1NJCOxn

Impressum: www.danielpugge.de/impressum

Ketogene Ernährung, Ketose, Umsetzung, umsetzen, sportliche Leistung, Sport, Krafttraining, Krankheiten, Diabetes, Diät, Low-Carb, wenig Kohlenhydrate, keine Kohlenhydrate, Ketosis, Keto, Quick Start, Start, Ernährungsplan, Ernährungsplänen, Trainingsplan, Wohlbefinden, Schritt für Schritt, Informationen, einfach, in Ketose kommen, Ketonkörper produzieren, produzieren, Ketonkörper

7 Gedanken zu „Mein neues Buch “Keto Quick Start” jetzt erhältlich. Ketogene Ernährung einfach umsetzen.“

  1. Huhu, toll Daniel!!! Für Alle, die Zweifel haben, ketogene zu leben: Ihr müst net nur Fleisch essen. Ich schaffe es auch schon, Milchprodukte raus zu lassen.
    Es gibt aber viele leckere Möglichkeiten, die auch in Richtung süß zu gehen z.B. aus dem Ei. Egal, ob roh oder zubereitet.
    Immer etwas frisches dabei wie Eisbergsalat oder Staudensellerie. Mit Nüssen und Zartbitterschoko!! 🙂 fühle ich mich mit 55 rundherum gut. Danke Daniel!!!

  2. Eine Frage: Wie ist es mit den Nebennieren? Es hieß mal irgendwo, dass sich diese wache und euphorische Phase dank der Ausschüttungen von Nebennierenhormonen ergibt. Cortisol sei dauerhaft hoch. Nach einer gewissen Zeit (Monate bis Jahre) erschöpfen sich die Nebennieren, was zu einem Burnout führt. Was ist dran? Kann das passieren? Danke

  3. Viel Erfolg mit dem Buch! Wie sieht das eigentlich mit Ketogener Ernährung und Bier aus?
    Wenn ich z.B. 3 Bier trinke, sind das 50g Kohlenhydrate. Sind diese Kohlenhydrate gleichwertig mit KH aus der normalen Ernährung? Ich weiß, Weißwein oder Wodka wären besser, hinsichtlich der KH, aber das kriege ich auch nicht runter. Wenn Alk, dann trinke ich gerne mal ein paar Bierchen am Wochenende. Danke schon mal!

  4. Moin, Hab da ne frage undzwar bin ich 15 Jahre 173,5 cm gross und wiege mom. 90kg. Momentan ist mein KFA schwankend bei 30%. Nun meine frage ist kann ich mit Der Ketogenen diät zu mein ziel gewicht 70-72 kg. kommen? hab mir ein ziel gelegt bis mitte april mein speck weghaben. Leider habe ich meine hand gebrochen und kann nur noch cardio und bauch übungen machen. Und wie ist das so mit dem JOJO effekt? möchte nicht nämlich 5 kg wieder zubehmen… hast du tipps für mich?

  5. Super Video! Bei meiner ersten Ketogenen "Phase" gings mir in der Umstellung richtig dreckig. Jetzt habe ich Anfang Januar wieder gestartet um noch etwas Fett abzulegen und diesmal war die Umstellung für mich kein Problem, lediglich nach 3-4 Tagen extreme Müdigkeit aber nicht ansatzweise so wild wie beim 1.mal. Da merkt man mal wieder was für ein Zuckerjunky man doch ist. Ich habe auch das Gefühl über die Ketogene Ernährung mehr Leistung bringen zu können, bin durchweg konzentriert und fühle mich sehr wohl. Lust auf Zucker habe ich in der Ketose 0! Weiterhin ernähre ich mich Ketogen nicht überschwänglich mit Kalorienüberschüssen und kann trotzdem Erfolge in Punkto Muskelaufbau und Fettabbau machen (geht vermutlich miteinander einher?) Liegt vermutlich auch an der Proteinzufuhr. Hier kalkuliere ich immer ein Max von 22% ein und min x1,1fache des Körpergewichtes. Die Fette belasse ich auf minimum 75%. Mittlerweile fällt es mir sogar sehr leicht unter 30gr Kohlenhydrate am Tag zu kommen und öfter sogar unter 10gr. Danke für deine Videos, durch sie habe ich wirklich alles super Umsetzen können ohne Probleme! Mach weiter so und dein Buch werde ich Interessenten auf jeden Fall empfehlen und mir ggf als Ergänzung noch holen!

Kommentare sind geschlossen.