Kursbuch Fibromyalgie: Das Standardwerk zu Fibromyalgie, chronischen Schmerzerkrankungen und funktionellen Störungen

Kursbuch Fibromyalgie: Das Standardwerk zu Fibromyalgie, chronischen Schmerzerkrankungen und funktionellen Störungen

Kursbuch Fibromyalgie: Das Standardwerk zu Fibromyalgie, chronischen Schmerzerkrankungen und funktionellen Störungen

Unverb. Preisempf.: EUR 19,99

Preis: [wpramaprice asin=”3517084395″]

[wpramareviews asin=”3517084395″]

3 Gedanken zu „Kursbuch Fibromyalgie: Das Standardwerk zu Fibromyalgie, chronischen Schmerzerkrankungen und funktionellen Störungen“

  1. 39 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Enttäuschend!, 22. Februar 2013
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Kursbuch Fibromyalgie: Das Standardwerk zu Fibromyalgie, chronischen Schmerzerkrankungen und funktionellen Störungen (Gebundene Ausgabe)
    Vielleicht ist es ein Problem, wenn man bereits vor dem Kauf vieles zum Thema Fibromyalgie gelesen hat und auch die Internetseiten des Autors fand ich sehr informativ und hilfreich. So habe ich das Buch mit Spannung erwartet. Als es dann endlich herauskam, habe ich nichts wirklich Neues zum Thema darin entdecken können. Pech gehabt. Aber es gibt trotzdem Gründe, die mich zu diesen Zeilen bewegen.
    Der Inhalt des Buches ist langatmig und ermüdend, die Lesbarkeit daher sehr eingeschränkt, vor allem wenn man wie ich unter den für Fibromyalgie typischen Konzentrationsstörungen leidet.
    Wichtige Themen wie Ängste, Depression und Erschöpfung werden auf gerade mal fünf Seiten abgehandelt. Stattdessen finden sich langwierige Exkursionen z. B. zur Theorie der Schmerzentstehung und -verarbeitung (18 Seiten), 21 Seiten zum Magen-Darm-Trakt, sechs Seiten Grundlagen des Schlafens bis hin zu Binsenweisheiten, wie Eskimos haben ein anderes Temperaturempfinden als Mitteleuropäer.
    Wenn ich mehrfach lese, dass bei mir, wie bei der Prinzessin auf der Erbse (die in dem Buch ernsthaft bemüht wird), nur die Reizschwelle für Schmerzen/Kälte/Lärm/Licht/angstbesetzte Situationen oder auch Hitze verstellt ist und ich diese aktiv wieder anheben müsse, fühle ich mich nicht wirklich ernst genommen.
    Im Therapieteil finden sich dann auf 65 Seiten (etwa 1/4 des Buches) rezeptartige Aufzählungen wie: lassen Sie sich sanft massieren, treiben Sie den passenden Sport, sorgen Sie für guten Schlaf, besuchen Sie eine Selbsthilfegruppe, Yoga hilft (vielleicht) auch, aber machen Sie keine schmerzhaften Übungen. Auf zwölf Seiten werden Rezepte zur Ernährungsumstellung angeboten – zumindest die klingen lecker. Und wer eine Rezeptur für ein Massageöl braucht, findet das hier auch.
    Auch beim zweiten Mal lesen habe ich nichts Hilfreiches entdecken können und es ist jetzt daher das einzige meiner Bücher zum Thema Fibromyalgie, das ich jetzt verkauft habe.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Umfassend und Mut machend!, 9. Mai 2012
    Rezension bezieht sich auf: Kursbuch Fibromyalgie: Das Standardwerk zu Fibromyalgie, chronischen Schmerzerkrankungen und funktionellen Störungen (Gebundene Ausgabe)
    Das neue Buch “Kursbuch Fibromyalgie” von Dr. med Thomas Weiss ist gut strukturiert aufgebaut, enthält neueste Erkenntnisse und scheut auch nicht davor, dass es immer wieder noch offenen Antworten zu dieser komplexen Erkrankung gibt. Es kann sowohl zum kompletten Durchlesen als auch als Nachschlagewerk dienen.
    Ich finde Dr. Thomas Weiss macht Mut sich dieser Erkrankung, seinem bisherigen und zukünftigen Leben zu stellen sowie (noch mehr) Verantwortung für sich selbst zu übernehmen. Jedem, der von der Fibromyalgie betroffen ist oder sich einfach informieren möchte, kann ich auch ergänzend seine Internetseite empfehlen. Ich fühle mich sehr verstanden, ernst genommen und motiviert. Mein Selbstvertrauen in mich und meine Wahrnehmung, welches durch lange Zeiten des Unverständnisses, Nicht-Erkennens und einen langen Leidensweg bis zum Erkennen immer mehr gemindert wurde, wächst wieder.

    Es ist in keinem Fall ein “Methoden-Werbebuch” wie manche es evtl. von anderen Autoren kennen.

    Nun wünsche ich allen Betroffenen -einschließlich mir- viel Mut, Erfolg und Glück! 🙂

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Für Alle zu verstehen, 18. April 2013
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Kursbuch Fibromyalgie: Das Standardwerk zu Fibromyalgie, chronischen Schmerzerkrankungen und funktionellen Störungen (Gebundene Ausgabe)
    Der Inhalt des Buches ist sehr informativ. habe das Buch für meine Mama gekauft, da sie unter dieser Krankheit leidet.
    Damit wir alle besser verstehen, wie sie sich fühlt und wie alle damit am besten umgehen können. Wirklich super geschrieben.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Kommentare sind geschlossen.