Heilsame Klänge mit Mozart Bach und Beethoven. Therapeutische und spirituelle Elemente in der klassischen Musik

Heilsame Klänge mit Mozart Bach und Beethoven. Therapeutische und spirituelle Elemente in der klassischen Musik

Heilsame Klänge mit Mozart Bach und Beethoven. Therapeutische und spirituelle Elemente in der klassischen Musik

Unverb. Preisempf.: EUR 14,90

Preis: [wpramaprice asin=”3937987509″]

[wpramareviews asin=”3937987509″]

3 Gedanken zu „Heilsame Klänge mit Mozart Bach und Beethoven. Therapeutische und spirituelle Elemente in der klassischen Musik“

  1. 12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Heilsame Klassik, 26. Februar 2009
    Rezension bezieht sich auf: Heilsame Klänge mit Mozart Bach und Beethoven. Therapeutische und spirituelle Elemente in der klassischen Musik (Gebundene Ausgabe)
    Musik kann für Körper und Seele heilsam sein – das ist an sich nichts Neues. Dennoch finden sich in diesem Buch einige Fakten und Details, die überraschen. Bachs “Brandenburgische Konzerte” seien besonders gut als Hintergrundmusik beim Lernen und speziell zur Vorbereitung auf eine Prüfung geeignet. Beethovens Sinfonien sollen versteckte Botschaften enthalten. Mozart-Musik soll erhöhten Blutdruck senken und schwachen Blutdruck ankurbeln.Auf jeden Fall weckt das Buch ein neues Interesse für bisher wenig beachtete Wirkungen der klassischen Musik und kann für Musikfreunde und Musiktherapeuten eine wertvolle Anregung sein.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Von Bach bis Wasserkristalle, 10. Januar 2011
    Rezension bezieht sich auf: Heilsame Klänge mit Mozart Bach und Beethoven. Therapeutische und spirituelle Elemente in der klassischen Musik (Gebundene Ausgabe)
    In diesem Buch geht es zunächst allgemein um die erstaunlichen Wirkungen von Musik, dann auch um die biochemischen Grundlagen des Musikhörens. Musikhören (von harmonischer Musik wohlgemerkt) reduziert Streßhormone (z. B. Cortisol) und fördert die Ausschüttung von Glückshormonen (Dopamin, Serotonin, Oxitocin) im Körper.
    Die Kapitel 3-7 sind spezieller. Hier geht es um die Wirkung der Musik von Mozart, Beethoven und einiger Barockkomponisten, z. B. Bach. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Beethoven.
    Im Anhang geht der Autor noch ausführlich auf die Wasserkristall-Untersuchungen von Masaru Emoto ein. Wasser wurde unter anderem die Musik von Mozart, Bach und Beethoven vorgespielt. Dabei bildeten sich jedesmal andere Kristalle, die z. T. eine sehr schöne Form haben und irgendwie für die betreffenden Komponisten charakteristisch sind. Bei Heavy-Metal-Musik reagierte das Wasser übrigens mit häßlichen, chaotischen Kristallen. Wasser mag anscheinend diese Musik nicht, es steht mehr auf Bach. Die verschiedenen Kristalle sind in dem Buch abgebildet.
    Fazit: Ein interessantes Buch rund um die heilsame Wirkung, die Musikhören haben kann.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Ganz wunderbares Buch!, 13. Februar 2013
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Heilsame Klänge mit Mozart Bach und Beethoven. Therapeutische und spirituelle Elemente in der klassischen Musik (Gebundene Ausgabe)
    Dieses Buch enthält genau das, was ich mir gewünscht/erhofft habe: ganz gezielte Hinweise, welche klassischen Musikstücke bei welchen seelischen “Zuständen” und/oder Erkrankungen hilfreich sein können.
    Mit Lob hab’ich’s sonst nicht so, aber: dieses Buch ist SUPER!

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Kommentare sind geschlossen.