GUARDACID Tabletten vet. 1000 St Tabletten

GUARDACID Tabletten vet. 1000 St Tabletten

GUARDACID Tabletten vet. 1000 St Tabletten

  • PZN-04089540
  • 1000 St Tabletten
  • freiverkäuflich

PZN: 04089540 GUARDACID Tabletten vet. 1000 St

Unverb. Preisempf.: EUR 0,00

Preis: [wpramaprice asin=”B00E5A9EE4″]

[wpramareviews asin=”B00E5A9EE4″]

3 Gedanken zu „GUARDACID Tabletten vet. 1000 St Tabletten“

  1. 2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Ein Produkt, was hält was es verspricht!!!!, 3. Februar 2015
    Rezension bezieht sich auf: GUARDACID Tabletten vet. 1000 St Tabletten (Badartikel)
    Unser Kater litt an Struvidsteinen, welche auch die Harnröhre verstopft hatten, so dass er nicht mehr pinkeln konnte. Nach 5 Tagen erfolgreicher Behandlung in der Tierklinik hieß es dann, ab sofort nur noch teures Spezial-Trockenfutter von Hills. Dieses mochte unser Benny aber so gar nicht und auch wir waren mit diesem Futter mehr als unzufrieden. Nicht nur, dass es extrem teuer ist; auch die Tatsache, einem Tier mit einer Erkrankung bei der es nach Möglichkeit viel Flüssigkeit zu sich nehmen muss, ab sofort mit TROCKENFUTTER, welches dem Körper noch mehr Wasser entzieht, zu ernähren bereitete uns arge Bauchschmerzen! Die meisten Katzen, und da ist unser Kater keine Ausnahme, trinken nun mal nur wenig Wasser.
    Unser Benny gewöhnte sich zwar einigermaßen an das Futter oder vielmehr “der Hunger trieb es rein”, doch es trat immer wieder Harngrieß auf und auch der PH-Wert ging nicht in den neutralen Bereich. Uns beschlich immer mehr das Gefühl, dass die einzigen Nutznießer des Futter wohl nur die Firma Hills ist!!
    Durch Recherchen im Internet bin ich dann auf Guardacid vet. gestoßen. Wir waren uns sofort einig, dass es einen Versuch wert ist, es sollte unserem Katerchen doch endlich besser gehen!!
    Das Hills Futter haben wir sofort weg gelassen und sind auf NASSFUTTER mit einem Fleischanteil von mindestens 55 – 60% und OHNE ZUCKER- ODER KARAMELLZUSATZ umgestiegen. Empfehlen kann ich da z.B. das LUX Katzenfutter von Aldi oder auch das Carny aduld von Animonda.
    Zusätzlich bekam er ab sofort morgens und abends bevor er sein Futter bekam jeweils 2 tabl. Guardacid vet.
    Anfangs wollte er sie nicht anrühren, so dass ich sie ihm immer klein Mörsern musste und mit Wasser in eine Plastikspritze aufgezogen direkt ins Mäulchen gegeben habe. Nach ein paar Tagen fraß er sie dann aber so.

    Und so ist es bis zum heutigen Tage.:-) Inzwischen sind 5 Jahre vergangen, unser Benny bekommt nach wie vor das Lux Katzen-Nassfutter und jeweils 2 Tabletten Guardacid, die er gierig verputzt 🙂
    Seit dem er das Guardacid und Nassfutter bekommt, haben wir keine PH-Wert oder sonstige Auffälligkeiten, auch keinen Harngries mehr. Das Thema Struvid ist Geschichte und unser Kater munter, gesund und quitschfidel 🙂

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 5.0 von 5 Sternen
    Hilfreich bei Blasenentzündung, 9. Mai 2016
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: GUARDACID Tabletten vet. 1000 St Tabletten (Badartikel)
    Unsere Kater haben leider ab und zu eine Blasenentzündung.
    Durch Verabreichung dieses Präparates wird diese Neigung minimiert.
    Die Tabletten werden gerne von den Tieren aufgenommen.
    Fazit:
    Daumen hoch, empfehlenswert
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 5.0 von 5 Sternen
    Erzielt die gewünschte Wirkung, 17. März 2016
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: GUARDACID Tabletten vet. 1000 St Tabletten (Badartikel)
    Tolles Preis-Leistungsverhältnis, va im Vergleich zu den Alternativen oder dem speziellen Harngrießfutter, das mir meine Tierärztin andrehen wollte. Die Guardacid-Tabletten erfüllen die gewünschte Wirkung und meinem Norweger geht es erheblich besser, seit ich ihm täglich 2-3 zerstampfte Tabletten unterjuble. Er scheint die Tabletten allerdings auch freiwillig zu fressen, sie sind aber für Katzen relativ groß.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Kommentare sind geschlossen.