Das große Buch Feng Shui

Das große Buch Feng Shui

Das große Buch Feng Shui

Lillian Too – Harvard-Absolventin und Managerin – leitet in Malaysia einen Verlag und eine Investment-Gesellschaft. Als Feng-Shui-Expertin hat sie zahlreiche Artikel und Bücher verfasst und ist als Beraterin tätig. Bestseller-Autorin Lillian Too gibt dem Leser mit diesem Buch einen Leitfaden an die Hand, der hilft, die jahrtausendealte Lebensphilosiphie des Feng Shui zu verstehen und anzuwenden. Entdecken Sie die Ursprünge, Grundlagen, Prinzipien und Anwendungen. Das große Buch Feng Shui zei

Unverb. Preisempf.: EUR 12,95

Preis: [wpramaprice asin=”3829048742″]

[wpramareviews asin=”3829048742″]

3 Gedanken zu „Das große Buch Feng Shui“

  1. 20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Umfangreiches Werk, 2. Dezember 2001
    Von Ein Kunde
    Rezension bezieht sich auf: Das große Buch Feng Shui (Gebundene Ausgabe)
    In diesem Buch erfährt man wirklich fast alles, was man über Feng Shui als Hintergrundwissen haben sollte. Vom Ursprung bis zur Heutzeit erklärt Lillian Too was es mit dem grünen Drachen, der Schildkröte, dem weißen Tiger usw. auf sich hat. Bei welchem Zimmer man auf was achten sollte. Das Feng Shui Maßband, die eigene Glückszahl (Kua Zahl), die aussagt, welche Himmelsrichtung die günstigste ist. Sie läßt aber leider die westliche Weise außer Acht z. B., die verschiedenen Zonen (Gesundheits-, Glücks-, Reichtumsecke usw.) Sie zählt viele Glückssymbole auf und wie man sie verwendet. Man bekommt durch dieses Buch ein wirklich gutes Verständnis für Feng Shui. Man muss es aber richtig durcharbeiten.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Schön bunt, 19. Oktober 2004
    Von Ein Kunde
    Rezension bezieht sich auf: Das große Buch Feng Shui (Gebundene Ausgabe)
    Leicht verständliche Erklärungen der Grundlagen, hübsche Illustrationen… Ein gutes Rezept für den Einführungsteil eines Feng Shui-Buches, aber nicht für ein 360-seitiges Buch! Nach der Lektüre wird dem Leser ziemlich schnell klar, dass man den Inhalt des Buches auch durchaus auf 150 Seiten hätte unterbringen können, wenn man nur die großen “Aufmacher”-Illustrationen und vorallem die ständigen Wiederholungen weggelassen hätte: Manche Informationen werden im gleichen Wortlaut in nahezu jedem Kapitel, in manchen Kapiteln sogar auf jeder Seite wiederholt. Besonders ärgerlich: nachdem man vier mal den gleichen Satz gelesen hat, entdeckt man bei der vierten Wiederholen (irgendwo auf Seite 200) eine Illustration, die man auch schon auf Seite 20 hätte gut gebrauchen können!
    In manchen Kapiteln ist das Durcheinander so auffällig, dass der Verdacht aufkommt, dass die einzelnen Abschnitte aus ursprünglich verschiedenen Texten stammen und erst nachträglich zusammenkopiert wurden.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 34 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    …die Dicke des Buches täuscht…, 6. November 2002
    Rezension bezieht sich auf: Das große Buch Feng Shui (Gebundene Ausgabe)
    Ich bekam das Buch vor ein paar Jahren geschenkt und stürzte mich zunächst begeistert auf die Lektüre. Enttäuscht hat mich dann die schlechte Endredaktion. Dafür ein Beispiel: in der Ausgabe 2000 bricht auf Seite 77 unten der Text mitten im Satz ab und wird auch auf der nächsten Seite nicht fortgeführt; das hätte man beim letzten Durchlesen doch eigentlich merken müssen?!?. Erst mal habe ich dann die Schwarte wieder weggelegt und erst jetzt gerade wieder in die Hand genommen, als es um den Kauf eines Hauses ging. 2. Enttäuschung: trotz aller Dicke des Buches und Vielfalt der Themen sind manche Erklärungen zu kurz gesprungen. Da ermittle ich im Hinblick auf den Hauskauf die Kua-Zahl meines Partners, lese welche Himmels-Richtungen für ihn und mich günstig sind und stoße dann bei den ungünstigen Richtungen auf Wu Kwei und Lui Sha, die Richtung des völligen Verlustes bzw. die Richtung der sechs Todesfälle. Schock: Nordwest ist sein Lui Sha, für ihn ganz schlecht und das Haus, dass wir gerade in die engere Wahl ziehen, liegt genau in diese Richtung orientiert. Also: eifriges Blättern im Register ganz hinten, was die sechs Todesfälle genau bedeuten und was dagegen zu tun ist: Fehlanzeige und kurze Panik: was tun?
    Mein Fazit: Wenn in einem Buch erst solche schwerwiegende Begriffe erwähnt werden und dann nicht genau erklärt wird, wie die Phänomene wirken oder was dagegen zu tun ist, ist dieses Buch meines Erachtens nach nicht empfehlenswert. Die bessere Wahl: das Buch von Günther Sator “Feng Shui – die Kraft der Wohnung entdecken und nutzen”. Es ist auf’s Wesentliche reduziert, alles in allem sehr wohlwollend und nicht Angst machend und auf westliche Leser und Verhältnisse besser abgestimmt.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Kommentare sind geschlossen.