BRIGITTE Ideal-Diät: Abnehmen, fit werden, schlank bleiben – Ihr persönliches Programm

BRIGITTE Ideal-Diät: Abnehmen, fit werden, schlank bleiben – Ihr persönliches Programm

BRIGITTE Ideal-Diät: Abnehmen, fit werden, schlank bleiben - Ihr persönliches Programm

BRIGITTE Ideal-Diät: Abnehmen, fit werden, schlank bleiben – Ihr persönliches ProgrammKöstlich schlemmen, sich rundum satt essen und dabei locker abnehmen — das soll eine Diät sein? Die Brigitte Ideal-Diät zeigt, wie es funktioniert. Bei der Wahl zwischen der Einsteiger-Diät, der bunten Diät und der grünen Diät fällt die Entscheidung schwer, womit man denn nun den überflüssigen Pfunden zu Leibe rücken möchte. Da macht man gerne auch gleich alle drei, und darüber hinaus gibt es no

Unverb. Preisempf.: EUR 13,90

Preis: [wpramaprice asin=”3442390397″]

[wpramareviews asin=”3442390397″]

3 Gedanken zu „BRIGITTE Ideal-Diät: Abnehmen, fit werden, schlank bleiben – Ihr persönliches Programm“

  1. 206 von 210 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    °°°°Gesund schlanker, leichter und fröhlicher werden°°°, 13. Februar 2003
    Rezension bezieht sich auf: BRIGITTE Ideal-Diät: Abnehmen, fit werden, schlank bleiben – Ihr persönliches Programm (Gebundene Ausgabe)
    Ich habe mir dieses Buch vor allem gekauft, um gesunde appetitliche und fettarme Rezepte nachprobieren zu können.
    Jede Frau weiß heute, dass Abnehmen nicht nur mit weniger Essen zu tun hat, sondern am ehesten funktioniert, wenn einem das auch schmeckt, was man essen “darf” ;o)
    Essen soll den Körper rundum mit Nährstoffen versorgen, gut schmecken und irgendwo auch Spass machen.
    Und da wir alle den Tag über genug zu tun haben, sollten sich die meisten Rezepte einfach und ohne viel Aufwand gestalten.
    Dieses Buch erfüllt in diesem Punkt meine Erwartungen.
    Die Bilder sind klasse und wecken die Lust auf gesundes Essen.
    Ich bekam Hunger auf Salat und Obst, auf gesundes wohltuendes Essen, nicht immer nur auf die allseits geliebte Schoki ;o)
    Die Zutaten sind fast überall problemlos erhältlich, die Gerichte lassen sich variieren, vieles geht schnell und schmeckt sehr gut.
    Man lernt Kombinationen kennen, die man vielleicht sonst nicht ausprobiert hätte (z.B. Möhren-Kapern-Gemüse mit Nudeln und Putenbrust).
    Es gibt eine “Einsteigerdiät für Kochfaule”, eine “Grüne Diät für Vegetarier” und eine bunt gemixte Diät, jeweils mit Rezepten für zwei Wochen.
    Außerdem zusätzliche Rezepte zum Aussuchen.
    Neben dem Rezeptteil enthält das Buch einen Psychoteil mit einem Test (“Welcher Esstyp sind Sie?!”) und der Spurensuche nach den Gründen, warum man immer wieder schwach wird und wie man dem am besten vorbeugt.
    Abgerundet wird es durch einen Sportteil mit Tipps für Outdoor- und Indoortraining.
    Der Sprachstil ist locker, die Texte gut und flüssig lesbar, das Buch übersichtlich gegliedert.
    Jeannie.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 197 von 202 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Immer wieder erfrischendes Konzept zum Pfundeabschmeißen, 6. Januar 2003
    Rezension bezieht sich auf: BRIGITTE Ideal-Diät: Abnehmen, fit werden, schlank bleiben – Ihr persönliches Programm (Gebundene Ausgabe)
    Ich bin nun wirklich ein harter Kritiker von Diätbüchern, aber das Konzept des Frauenmagazins Brigitte stößt selbst bei mir als praktizierenden und diätberatenden Arzt auf Akzeptanz. Es basiert auf einer wissenschaftlich abgesicherten, ausgewogenen Mischkost (30 g Fett und 1000 kcal pro Tag), die keine Wunder verspricht und dazu noch köstlich schmeckt. Die Ideal-Diät ist aber nicht nur ein gutes, abwechslungsreiches Kochbuch, sondern auch ein Rundum-Konzept. Es bietet klare und eindeutige Rezeptvorschläge, die oft durch appetitliche Fotos erläutert werden. Detaillierte Einkaufs- und Vorratslisten erleichtern die Vorbereitung, obwohl allerdings der Aufwand nicht immer klein ist. Daneben gibt es Bewegungsanregungen mit Jogging-Walking und einem Mini-Programm für Bauch, Rücken und Taille. Wichtig erscheinen mir außerdem die psychologischen Ratschläge beim Durchhalten der Diät, denn wie bei jeder Diät ist letztlich immer der Wille von entscheidendem Einfluss. Aber wenn man sich realistische Ziele setzt (z.B. 5-7 kg im Jahr), wird die Wahrscheinlichkeit des Durchhaltens sowie für eine dauerhafte Änderung der Eßgewohnheiten deutlich höher. Mit der Brigitte Ideal-Diät erhält man dafür sehr gute Unterstützung.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Es funktioniert (und schmeckt), 10. Dezember 2011
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: BRIGITTE Ideal-Diät: Abnehmen, fit werden, schlank bleiben – Ihr persönliches Programm (Gebundene Ausgabe)
    Mich hatte bei der Wahl der Brigitte-Diät die Aussage überzeugt, dass hier zwar an Kalorien gespart wird, man aber dabei alle wichtigen Vitamine, Mineralien usw. in ausreichender Menge enthält. Und ich muss sagen, so gesund wie zur Zeit der Diät habe ich mich wohl noch nie ernährt.
    Kurzer Überblick zum Inhalt: Es werden 3 zweiwöchige Programme vorgeschlagen – jeweils mit Rezepten für Kochfaule, für eine “bunte” Diät (= zeitlich etwas höherer Aufwand) und für Vegetarier. Dazu kommen 60 einzelne Rezepte zum Variieren und Selber-Zusammenstellen.
    Darüber hinaus enthält das Buch ein Sportprogramm und einen Psychotest “Warum wir immer wieder schwach werden”.

    Das Sportprogramm habe ich zugegebenermaßen nicht gemacht, deshalb rezensiere ich nur den Ernährungsteil:
    Jedes Programm enthält 5 Mahlzeiten am Tag. Meist wird nur für’s Mittagessen gekocht (dauert in der Regel unter 30 Minuten). Ist man Berufstätige/r (und hat am Arbeitsplatz eine Mikrowelle für das spätere Aufwärmen), lassen sich bei entsprechender Planung das Mittagessen und die zwei Snacks für Vor-/Nachmittag morgens frisch zubereiten. Bei zeitaufwändigeren Gerichten oder Zeitmangel kann man auch Mittagessen und Abend-Imbiss miteinander tauschen.
    Die Rezepte schmecken zum Großteil gut. Es lohnt sich, die Programme nachzukochen, da man eventuell neue Favoriten entdeckt (zum Beispiel hatte es mir vorher vor gebratener Leber gegraust, aber in der hier gezeigten Form war sie überraschend gut). Praktisch an den Programmen ist auch, dass man nur wenig wegwerfen muss, da handelsübliche Packungsgrößen über die Woche aufgebraucht werden. Perfekt ist das Buch hier aber nicht – stellenweise gibt es Rezepte mit Zutatenmengen wie “1 Lauchzwiebel”, “1 Chicorée” oder “30 g Rauke” – also solche Produkte, die es nur in größeren Mengen zu kaufen gibt. Auch wird bei jedem der 3 Programme auf Zutaten hingewiesen, die man immer auf Vorrat haben soll … und dann werden einige davon nur 1x verwendet (z. B. Dose Bohnen). Wieso man diese nicht in die normalen Einkaufslisten eingearbeitet hat, ist mir schleierhaft.
    Da mit viel frischem Obst und Gemüse gearbeitet wird, sollte man mindestens 2x wöchentlich die Zutaten einkaufen. Praktischerweise gibt es dafür eine Übersicht mit allem, was für einen bestimmten Tag nötig ist – die eignet sich übrigens auch gut für meine eigene Wochenplanung.
    Stichwort eigene Wochenplanung: Hat man eine Zeitlang die Programme gemacht, erhält man eine bessere Vorstellung davon, wie ausgewogen die Ernährung aussehen sollte. Dann fällt es leichter, aus dem angehängten Rezepteteil sein eigenes Programm zusammenzustellen. Natürlich kann man auch mit Rezepten aus anderen Brigitte-Diät-Büchern variieren.

    Wenn man es schafft, sich an das Programm zu halten (ein paar Ausrutscher waren bei mir auch nicht schlimm), sieht man recht bald, wie das Gewicht sinkt.

    Nur 4 Sterne gibt es von mir deshalb, weil die Zeit direkt nach der Diät zu knapp abgehandelt wird: Wichtig ist es ja, die Kalorienmenge über einen längeren Zeitraum allmählich wieder zu erhöhen. Bloß wie macht man das praktisch und wie lang muss der Zeitraum sein? Hier beschränkt sich das Buch auf den Tipp “stocken Sie die Zutatenmengen ganz allmählich auf”.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Kommentare sind geschlossen.